• Der Präsident der CHG betont die Nachhaltigkeit

Der Verband der irrigators Gemeinden von Andalusien, Feragua, gestern in Palma del Río ein europäisches Pilotprojekt namens Redawn präsentiert, die Energieeffizienz in Wasserverteilungsnetzen mit Mikrogasturbinen zu verbessern sucht. Der Pilot wird in der Gemeinschaft von Irrigatoren von Genil Left Bank, speziell in Calonge Anwesen von Palma del Río durchgeführt, wo Almaco Unterzeichnung des Guadalquivir ein Projekt Trocknen und Verpacken von Nüssen entwickelt, eine Initiative von 18 Millionen Euro für den Anbau von 285 Hektar Walnussbäume, sagte Alfonso Córdoba, den Schöpfer des Projektes im Jahr 2018 mit dieser Erfahrung, die die Installation einer Mikrogasturbine mit Sonnenkollektoren auf einem Bewässerungsnetz beinhaltet, wird die Anlage Calonge verhindern Emission von mehr als 9,5 Tonnen CO2. CHG Präsident Joaquín Páez Landa, unterstreicht die Nachhaltigkeit der Initiative des irrigators. Diese Gemeinde hat 680 Comuneros und mehr als 6.000 Hektar.

 


Quelle: https://www.diariocordoba.com/noticias/cordobaprovincia/presentan-planta-piloto-mejorar-eficiencia-riego_1304250.html