side-area-logo

NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeit

AFür Almaco del Guadalquivir, S.L ist Nachhaltigkeit die Grundlage des Projekts. Der Anbau, die Produktion und das Geschäftsführungsmodell erfolgen nach Kriterien der wirtschaftlichen, sozialen und umweltfreundlichen Nachhaltigkeit.

Mitten in der fruchtbaren Ebene des Guadalquivir haben wir einen Wald von 315 Hektar gepflanzt.

mit dem positiven Effekt, den dies für die Umwelt bedeutet

Wie schafft es Almaco del Guadalquivir, S.L, die Belastung der Umwelt zu reduzieren?

Die größte Herausforderung ist für die Firma die Reduzierung der Umweltbelastung. Für die Firma ist es eine Grundvoraussetzung, ein Gleichgewicht über die harmonische Beziehung zwischen der Gesellschaft und der sie umgebenden Natur herzustellen.

Almaco del Guadalquivir, S.L verwaltet die komplette Erzeugung der Nuss und steuert daher den gesamten Ablauf der Firma, von der Auswahl und Anpflanzung bis hin zum Transport. Durch diese Präsenz in der gesamten Wertschöpfungskette kann die Umsetzung vorbildlicher Praktiken im Sektor und deren Verwertung gewährleistet werden, was zu einer höheren Effizienz in der Nussproduktion führt.

REDAWN-Projekt

Das Projekt konzentriert sich auf die Verbesserung der Energieeffizienz in Wasserverteilungsnetzen durch innovative Technologien, die auf dem Einsatz von Mikroturbinen basieren. Diese Technologie wird die überschüssige Energie in Rohrnetzen für die Bewässerung, die städtische Versorgung, die Industrie und das Wasserrecycling zurückgewinnen.

Auf der Finca Calonge wird die Pilotanlage für dieses Projekt installiert. Die Installation einer Wasserkraft-Generatorgruppe, bestehend aus einer als Turbine (PAT) arbeitenden Pumpe von 4 kW, die zusammen mit einem Satz Sonnenkollektoren und Batterien den Überdruck in der Bewässerungsleitung ausnutzt und Ersatzstrom erzeugt das versorgt derzeit einen Bewässerungskopf mit einem Dieselaggregat. Die erzeugte Energie wird dazu dienen, die Anforderungen des Bewässerungskopfes zu erfüllen, dh Düngemitteleinspritzpumpen, Filtersysteme und Bewässerungsprogrammierungs- und -steuerungsgeräte mit einer ungefähren Oberfläche von 140 ha.

Erneuerbare Energien zur Bewässerung im Guadalquivir-Tal

0
Umweltbewusstsein
Förderung des Umweltbewusstseins der Mitarbeiter, um ein ökologisches Gleichgewicht zu erreichen.
0
Firmenstrategie
Definition der Richtlinien, um bei allen Tätigkeiten Umweltmanagementsysteme einzuführen.
0
Wirtschaftlichkeit
Ökoeffiziente wirtschaftliche Praktiken
0
Verpflichtung und Erhaltung
Verpflichtung bei allen Tätigkeiten zum Umweltschutz und zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen.

Was sind die Grundpfeilder der Nachhaltigkeit von Almaco del Guadalquivir, S.L?

  • Wirtschaftliche Durchführbarkeit.
  • Förderung der technologischen Entwicklung und der Innovation.
  • Effiziente Nutzung der verfügbaren Ressourcen.
  • Technologisches Gleichgewicht mit den besten Praktiken der Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft.
  • Minimierung der Umweltbelastung.
  • Der Gemeinschaft nützlich sein.